Image
Image

Nürtinger Streuobstwiesen-Börse

BittenfelderStreuobstwiesen sind reizvolle Landschaften unserer Heimat. Sie gelten als ökologisch wichtiger Lebensraum und als Rückzugsgebiet einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Viele bedrohte Vogelarten, z.B. Steinkauz, Wendehals, Neuntöter und Halsbandschnäpper, der im Neckartal und am Albtrauf seinen landesweiten Verbreitungsschwerpunkt aufweist, haben dafür gesorgt, dass große Teile unserer Streuobstbestände als Europäisches Vogelschutzgebiet ausgewiesen wurden.

DSCF4161

Um die Bewirtschaftung der Streuobstwiesen sicherzustellen, müssen Anpflanzung, Pflege und Ernte wieder attraktiver werden. Ausgehend von diesen Überlegungen wurde 1996 das Projekt „Nürtinger Apfelsaft" gestartet.

DSCF4154.jpgDen Bewirtschaftern der Streuobstwiesen wird für ihr Mostobst vertraglich ein Mindestpreis garantiert, bei höheren Marktpreisen werden der aktuelle Tagespreis plus ein zusätzlicher Bonus ausbezahlt. Natürlich wird das Obst für den „Nürtinger Apfelsaft" getrennt erfasst und verarbeitet. Im Jahr 2008 wird zusätzlich ein Bio-Apfelsaft produziert.

weiße BlütenDer 1998 gegründete Förderverein Nürtinger Apfelsaft e.V. und der Umweltbeauftragte der Stadt Nürtingen, der die Geschäftsstelle des Fördervereins übernommen hat, möchten mit dieser Streuobstbörse dazu beitragen, dass die Bewirtschaftung der ökologisch hochwertigen und unser Kulturlandschaftsbild prägenden Streuobstwiesen wieder auf sichere Beine gestellt werden kann und eine nachhaltige Nutzung gewährt wird. 

Suchen Sie eine Streuobstwiese oder bieten Sie eine Obstwiese zur Ernte oder zum Verkauf an, dann nutzen Sie diese für Sie kostenlose Streuobstbörse und schalten Sie ein Inserat.

 

Berücksichtigen Sie auch die gewerblichen Dienstleister:

Image

Copyright © 2012-2022 - Domberg Consulting - Alle Rechte vorbehalten

Vielen Dank an die Betreiber der Lokalen Börsen, der Werbe- und sonstigen Partner und der "Bilderlieferanten" die diesen kostenlosen Service ermöglichen. Eine Liste der Untertützer finden Sie hier.